Startseite > wOrte im Münster

wOrte im Münster

Von Juni 2012 bis Januar 2013 verbrachte ich viel Zeit im Berner Münster. Ursprünglich wollte ich wOrte im Münster be/schreiben, wollte MünsterOrte mit Bibeltexten aus dem Markusevangelium in verdichteter Form klingen lassen.

Unerwartet wurde ich jedoch bald nachdem ich mit dem wOrte-Projekt begonnen hatte, persönlich vor eine wichtige Entscheidung gestellt. Das Münster wurde mir Zufluchtsort während Mittagspausen und an freien Tagen. Der wOrteBezugspunkt verlagerte sich vom Markusevangelium zu persönlichen Momentaufnahmen. Im segensreichen Winkel des Münsters fand ich  -

- unter anderem dies...

 

22. Juni 2013

Bauarbeiten, Touristen - Lärm
Ich sehne mich nach Ruhe.
Wie ein Blitz der Gedanke: Wo ist die Krypta?

Aufgeregt, wie eine Entdeckerin - denn das Münster MUSS ein Krypta haben, sein Alter verspricht mir diesen ersehnten stillen Raum.

Am Kiosk die Antwort. Erst nur ein vielsagender Blick, dann:
Alles kaputtgeschlagen -
Ist jetzt eine Heizung drin - - -

geschlagene

geschlagene
schlagen zurück

ohnmächtige
machtergreifer

22/6/2012_16.20 h
der gefallenen Krypta

 

ich bin da

meine augen
sehen nicht

doch ahnen sie

geheimnisvolle nähe

22/6/2012_16.48 h

 

menschen

menschen strömen
durch gänge

fotos
im vorüber

betrachten
weitergehen

stimmgewirr
lauter
leiser

blicke
links
rechts
im vorüber

am kiosk
inne
halten

22/6/12_16.52 h

 

endlich

endlich
stille

 

leider
weil die tore geschlossen werden

22/6/2012_16.56 h

 

25.Juni 2012

Im Chor des Münsters wird gebaut -

kein ort

kein ort
nirgends
stille

überall
lärmen
die suchen
die arbeiten

die orgel versucht
zu retten

was verloren

25/6/2012_15.28 h

 

dürfte ich jetzt hier SCHREIEN? - oder singen, tönen - warum nicht ---- ?
Aufforderung zum Einstimmen
in den MontagNachmittagMünsterLärmTeppich -----------------------

 

hörst du

hörst du
die orgel

sie flüstert
mauerrissen entlang
glasbunte fensterklänge

und weht
leiser menschentränen
lied

und singt
und pfeift
herztonleitern

auf
und
ab

25/6/2012_15.55 h

 

sei wachsam

wer geht
ein und aus

durch die tür
meines herzens

und
wie
sieht
mein türhüter
aus

25/6/2012_16.06 h
zum Stuhl des Türhüters
und zu Markus 13, 9,23, 33-36

 

lichtermeer

lodernde bitten
erloschene
hoffnung

zeichen
gesetzt

ich bin da

25/6/2012_16.15 h

 

sonntagssatte

sonntagssatte
schlafen

während
leise
sonntagssaat

zwischen
ritzen
fällt
und
keimt

und
sprengt

was
sonntagssatte
einschlafen liess

25/6/2012_16.35 h
was verpasst?

 

wOrte

wo
orten

wenn sie
vom himmel
fallen

direkt

mir
ins herz

25/6/2012_16.38 h

 

du

es brennt
mein herz

in deiner liebe

und asche fällt

sie fällt
sie fällt

auf deinen boden
in meine hand

es brennt
mein herz

zu asche

25/6/2012_16.52 h
Versuch einer Liebeserklärung

 

töne

wer darf welche
töne
tönen lassen

in heiligen
lärmenden hallen


25/6/2012_16.53 h
Münsterbaustelle - beim nächsten Mal
mach ich auch mit


liebeserklärung

lässt sich da
was klären

im geheimnis
der liebe

was.....

25/6/2012_kurz vor 17UhrToresSchluss
abgebrochener Versuch die Liebe zu klären -

 

27. Juli 2012

Zurück von den Ferien. Kurze Mittagspause im "Lärmhaus" - mittlerweile meine "Kosename" fürs Münster.

 

sitzsuche

interessant ist es
einen sitz zu besitzen

doch

ihn besitzen

27/7/2012_14.03 h
1 Mensch mit Ordner, 2 Menschen auf eingetragener SitzSuche

 

im lärmhaus

münstertourismus
füllt
raum und ohren

und

mein herz

sucht
draussen
zuflucht

27/7/2012_14.05 h

 

29. Juli 2012

Nach dem Sonntagsgottesdienst -

welche töne

welche töne
sind erlaubt

wenn das haus
für alle offen ist

ist es doch immer
für blitzlichtelektronik
stimmgewirr
schlurfen und schreiten
geöffnet

wann

kann ich meine töne
einfliessen lassen
in den raum der stille
ohne zu stören

29/7/2012_11.55 h

 

Die Glocken läuten. In diesem Moment scheint mir in "der stillst möglichen MünsterEcke" die Sonne direkt ins Gesicht.

 

verborgene heiligkeit

erst genaues hinsehen
lässt
verborgenes
erkennen

29/7/2012_12.08 h
zum Heiligenschein gegenüber

 

Mich beschäftigt schon lange die Tür mit dem Hinweis "Alarmanlage".

alarmanlage

welche schätze
schützen wir

12.34 h

 

antrag

stelle den antrag
eine alarmanlage
einzurichten

alle glocken
schlagen

wenn der schatz
des hauses
in gefahr ist

alarm

12.40 h
welch Aufruhr im Land
bei diesem wunderbaren Dauergeläut

 

daueralarm

einverstanden sind wir
mit dem
daueralarm
der börsen märkte
und untergangsschreier

warum nicht
runterkommen
auf den teppich

den klangteppich
himmlischer glocken

12.44 h

 

stöpsel im ohr

ich höre
deine musik

hörst du
das münster

13.13 h
typischer Fall für
die Alarmanlage -

 

reformation

leere standsäulen
alter skulpturen

fehlender zugang
zur stillen krypta

schmerzhafte lücken

wie gross
muss
der
schmerz
der unterdrückten
gewesen sein

29/7/2012_13.15 h
gross - und teilweise
chronisch bis heute

 

****

(später mehr)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


schmunzeln

schmunzeln
lässt mich
das glück

das plötzlich
einfach da stand

hier
bin ich

so ne freude

me
3/11/18

 

© Inhalt: medebach.ch - Mechthild Wand | Powered by CMSimple_XH | Template by vision57 | (X)html | css | Login